Anmeldung
 
Einstellungen Ihre Abonnements Hauptseite Hilfe
announce-list@t0.or.at
Public Netbase open forum
   
 
Listeninfo.
 
 
Abonnenten: 55

Besitzer
Moderatoren
 
 
Abonnieren
 
 
Abbestellen
 
 
Archiv
 
 
Senden
 



Fortgeschrittene Suche
2000 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2001 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2002 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2003 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2004 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2005 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2006 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2007 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2008 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2009 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2010 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2011 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2012 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2013 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2014 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2015 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2016 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2017 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

  previous   Chronologisch   next       previous   Thread   next  

VON DER ZELLE ZUR ZEILE - VOM MUND'ZUM UND kaos
  • From: "kaos" <kaospilot@monochrom.at>
  • To: announce-list@t0.or.at
  • Subject: VON DER ZELLE ZUR ZEILE - VOM MUND'ZUM UND
  • Date: Fri, 20 May 2005 00:42:34 +0200


  • 
    
    Wienzeile Zentrale
    Hernalser Hauptstraße 39
    1170 Wien (U6 Alserstraße)
    Eintritt: 3,50 EUR gegen ein Wienzeile - Magazin

    25. 05. 2005

    VON DER ZELLE ZUR ZEILE - VOM MUND ZUM UND
    Leseperformance von Tom de Toys (Berlin)

    Tom de Toys, geb. 1968, performt gemäß seiner präsentomatischen Poetologie
    „Direkte Dichtung“ (Jülicher Transrealistik), manchmal spontan zu
    Elektrobeats (www.mp3.de/holzhund).
    1. NAHBELL-Preisträger 2000. Gründer vom G&GN-Institut 1990 (www.GGN.de).
    E.S.-Entdecker (Erweiterte Sachlichkeit) 1994, zur Politisierung echter
    (erfüllter) Liebeslyrik gegen den germanistischen Begriffsmißbrauch.
    Erfinder der Quantenlyrik 2001.
    2006 erscheint „LOCHiSMUß LEiCHTGEMACHT“ mit 1000 Gedichten.
    Einzelpublikationen: „LIEBEN MACHEN“ (G&GN 2004),
    „NEUROPHILOSOPHISCHE MATERIALIEN FÜR EINEN TRANSRELIGIÖSEN LOCHiSMUß IM
    23.JHD.“ (G&GN 2005),
    „ÜBERWELTIGUNG“ (Erweiterte Ausgabe, Koall-Verlag 2005).
    Beteiligung mit Sprechgesang: CD/DVD „Das Wort ist ein Virus in der
    Automatik der Städte“



    Vorschau:
    ---------------------------------------------------------------
    01. 06. 2005
    WAR TEXTS
    Buchpräsentation

    Über Krieg wurde und wird viel geschrieben. Auch über den Antipoden,
    Frieden. Zuviel der Worte? Was soll das Gerede, Geschreibe? Aber es ist
    nie genug, weil es nie vorbei ist. Es betrifft uns. Wir äußern uns. Auch
    wenn wir schwiegen, ginge es weiter. Im Meer der Elaborate lassen sich
    aber Stimmen unterscheiden. Wir wollen eine kleine, unterschiedene Stimme
    sein. Reflektieren und Bedenken, was Krieg heißt, Formen des neuen
    Kriegsbildes ins Auge fassen, Einstellungen und Denkhaltungen betrachten,
    die Krieg als „normal“, „vernünftig“ erscheinen lassen, Politiken und ihre
    Historie überschauen.

    Es lesen Haimo L. Handl (Herausgeber): Lektüren - déjà-vus. +++ Günther
    Geiger: Kriegstourismus. +++ Peter Paul Wiplinger: Wieder in Sarajewo.
    Streiflichter aus einer Stadt. +++ Goran Novakovic: Ist Milosevic noch
    immer ein Serbe - oder warum mussten die Serben (und ich) eigentlich
    schweigen? +++ Hoppelmann Karottnig: Der grosse Al Quaida Report. +++
    Tom de Toys: Orgie von oben & Paradies.


      Powered by Sympa 3.4.4.3